Suchergebnisse

Suchergebnisse 1-13 von insgesamt 13.

  • Benutzer-Avatarbild

    HI in der Schwangerschaft Anzeichen

    Sunny C - - Leben mit CHI

    Beitrag

    Entschuldigunt die Schreibfehler, sehe ich gerade. Ich tippe am Handy. Wir machen uns große Sorgen. LG

  • Benutzer-Avatarbild

    HI in der Schwangerschaft Anzeichen

    Sunny C - - Leben mit CHI

    Beitrag

    Hallo, vielleicht könnt ihr mir helfen. Ich bin ja erwachsen und operiert. Nun ist meine kleine Schwester schwanger im 7. Monat. Das Kond ist viel zu groß und sie hat zuviel Fruchtwasser. Der erste Test aus SS Diabetes war negativ. Morgen soll sie beim Diabetologen nochmal auf den Kopf gestellt werden. Können das Anzeichen für HI bei ihrem Kind sein. Die Ärztin ist etwas ratlos und sagt ihre BZ-Werte sprachen nicht für Disbetes.

  • Benutzer-Avatarbild

    somatoline Autogel

    Sunny C - - Leben mit CHI

    Beitrag

    Hallo, ich bin zwar schon erwachsen aber ich habe diese Spritze als Monatsdepot damals vor der Op bekommen. Sie hat bei mir leider gar nicht geholfen. Bei anderen hilft klappt es ja, vielleicht muss man es höher dosieren. Ich wünsche euch alles Gute

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Ulrike, auch an dich ein herzliches Dankeschön für die Infos. Ich hatte/habe irgendwie die Hoffnung auch als Erwachsener in den "Genuss" zu kommen das einer von den Spezialisten auch mir weiter helfen kann, da ich selbst in Heidelberg und im UKE Hamburg nicht mehr als ein großes Rätsel bin. Leider hatte ich auch noch das Pech das der Prof. bei meinem letzten Aufenthalt nicht da war :dash: Aber damals wurde von ihm schon gesagt das man im Ernstfall noch mehr weg operiert und dafür geht es m…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Irene, sobald ich den entgültigen Entlassungsbericht aus HD habe werde ich mich an die Charite wenden. Die Nummer von Dr. Blankenstein habe ich dort auf der Internetseite schon heraus gesucht. Vielen lieben Dank an dich Lg Sunny

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Irene, ich bin wirklich dankbar für deine Antworten. Ich hänge total durch. Da lässt man dich die halbe BSD heraus operieren liegt neun Wochen total weit weg von zu Hause und unterzuckert dann doch drei Std. nach OGTT. Diese Werte richtig deuten konnte man auch nicht, gut es fehlt ja noch ein Teil, aber trotzdem.... Den Tag danach hatte ich super hohe Werte und nun Tag für Tag wird es wieder weniger aber nicht dramatisch. Vor OGTT war ich drei Std. nach essen bei 60 oder tiefer. Nun ist di…

  • Benutzer-Avatarbild

    Genetik, wie funktioniert es

    Sunny C - - Leben mit CHI

    Beitrag

    Hallo Irene, vielen vielen Dank für deine Antworten. Berlin ist ja schnell zu erreichen und den Weg würde ich nochmal auf mich nehmen. Nach meinem letzten Besuch in HD hatte ich leider das Gefühl das die damit such nicht so ganz bescheid wissen. Lg Sunny

  • Benutzer-Avatarbild

    Genetik, wie funktioniert es

    Sunny C - - Leben mit CHI

    Beitrag

    Hallo, nun soll doch die Genetik für HI gemacht werden. Hier in Heidelberg können das leider nicht machen. Der Hungerversuch war erneut positiv, er ging jedoch länger gut als vor der Op. Nach 46 Std. wurde er abgebrochen mit einem Wert von 39mg/dl. Das Insulinom wurde ja mehrfach ausgeschlossen und bevor ich erneut hier in HD dieses Exendin Pet CT bekommen soll, würden die Ärzte gerne diesen Genetik Test haben. Einfach auch um mich nach unzähligen Pet CT's mit sämtlichen radioaktiven Mitteln nic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo, befinde mich nun aktuell im Hungerversuch und habe die 300ml Saft mit 75 g Glucose vorab getrunken. Nach 1 Std 250 Nach 2 Std 165 Nach 3 Std 45 Dann ging es von allein wieder hoch, langsam aber nun 8 Std später bin ich bei 80. irgendwie scheine ich ein Rätsel zu sein. Habe Genetik angesprochen, mal sehen. Immerhin komme ich sonst sehr gut durch den Tag da ich regelmäßig esse. Ich trinke ja zu Hsuse nicht freiwillig diesen Saft. Irgendwie will der Arzt das mal nachlesen mit der Genetik. Ic…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Irene, ja ich bin in Heidelberg in Behandlung. Irgendwie ist mein Beitrag weg den ich hier nach der Op geschrieben habe, was ja nicht weiter schlimm ist. Deshalb habe ich es versucht so kompakt wie möglich nochmal zusammen zu fassen. Die Diagnose ist nun fast ein Jahr her. Ich wusste ja instiktiv immer das was nicht stimmt, jedoch war es ein langer Weg für mich bis das UKE Hamburg die Diagnose stellte. Ich war schon bei sämtlichen Ärzten und hatte mich mit diesen Anfällen abgefunden und me…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo nochmal, dazu muss ich noch sagen das vor der Linksresektion der Kalzizmstimulationstest gemacht wurde, dort hat eben im Schwanz fast Corpus eine extreme Insulinausschüttung stattgefunden. Ansonsten wurde u.a. auch ein Pet CT gemacht. Nach dem Trinken der Glukose beim Ogtt vor der Operation war ich nach zwei Stunden bei 35mg/dl und Insulin war natürlich erhöht. Die Diagnose lautete dann im pathologischen Befund genau: Nesidioblastose bei fokaler Inselzellhyperplasie. Ich habe es nicht bere…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo alle zusammen, dieses Forum hat mir nach der Diagnose sehr geholfen meine Krankheit zu verstehen. Ich habe immer viel hier gelesen und möchte kurz meine Geschichte erzählen. Meine Form verlief zum Glück etwas milder. Als Baby war ich sehr sehr dick ja meine Mutter mich permanent füttern musste. Ich schrie ununterbrochen und hatte schon eine Magenerweiterung vom vielen Essen. Der Kinderarzt schimpfte mit Mutti aber was sollte sie tun ich ließ mich nur durch essen beruhigen. Ich wurde natürl…

  • Benutzer-Avatarbild

    Hallo Irene, als Kind hatte ich keine Probleme die auffällig waren. Wenn ich heute mit meinen Eltern spreche fällt uns nur auf das ich als Baby viel geschrien habe und meine Mutti hat mich dann auch immer gefüttert. Als Baby war ich wohl sehr übergewichtig. Ansonsten erinnern wir uns daran das ich zweimal irgendwie "krank" war und niemand so recht wusste was es war. Es hieß einmal Sonnenstich einmal Eisenmangel. Wenn ich mich daran erinnere (soweit wie es eben geht) hätte es durchaus Unterzucker…