Mutter Kind Kur

      ulrike hilft dir sicher
      hier gibts das leider nicht

      haette das oefter gut brauchen koennen :doofy:
      Cristina aus Portugal :D
      mit Patricia 29.6.94/ diffus/nicht operiert, geboren in Oesterreich
      Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann
      Zitat Dr. Wilhelm Pfeffer
      Hallo,

      mit Empfehlungen ist das so eine Sache. Viele Kassen haben nur bestimmte Kliniken bzw. nur "hauseigene" Kliniken im Angebot. Dann solltet ihr euch zumindest das Profil der Klinik ansehen, denn von Schwierigkeiten mit dem Zuckerstoffwechsel sollte schon jemand etwas verstehen. Viele typ. Mutter-Kind-Kliniken verfolgen überdies ausschließlich Prävention, d.h. raus aus dem Alltag, ein wenig Luftveränderung, Physiotherapie und bei Bedarf auch Seelenmassage. Medizinisch ist da oft nicht viel geboten; haben es im speziellen Fall in Boltenhagen /Ostsee selbst erlebt. Erholung war in Ordnung, aber in puncto HI / Diabetes war dort niemand so richtig drauf.

      LGT
      Sanja, fokal, 95%-operiert, jetzt Diabetes Typ III
      Hallo Katrin,
      ich(als Begleitperson) war schon in mehreren Kliniken zur Reha mit Kind als Patient.
      Es ist sehr umfangreich auf alles einzugehen ohne zu wissen worauf es dir ankommt.
      Gerne kann ich dir über pn meine Telefonnummer schicken und wir können dann alles in Ruhe bereden.
      Wie du aus dem alten Beitrag entnehmen kannst habe ich Kader(+Zuckerpüppchen) zuletzt auf die Sprünge helfen können.
      Meld dich einfach über PN.

      LG
      Ulrike

      mutter kind kur hi

      Hallo ih lieben,

      Konnte mich leider lange nicht melden, unsere kur war sehr erholsam jedoch leider nicht informatif in hinsicht der erkrankung hi was aber voraussehbar war. Hatte mit der chefaerztin ein sehr nettes gespraech, sie wuerden sich gerne auf hi spezialisieren, mit unterstuetzung und zusammenarbeit von unseren experten versteht sich. Zum dies jaehrigen elterntreffen wuerde sie auch gerne kommen uli ich schick dir dann noch die kontaktdaten zu. Es waere einfach toll wenn wir das schaffen wuerden alleine schon der aufenthalt und der austausch waere ergibiger und intensiever.

      Lg
      Kader
      Hallo Kader,
      ja das war ja vorher schon klar, dass sich wiedermal keiner auskennt. Es wäre ja von Vorteil gewesen, wenn Ihr wenigstens eine Einrichtung besucht hättet in der vorher schon mal ein HI-Patient war. Ich hatte Dir ja 2 Einrichtungen genannt, aber die Rentenkasse geht ja nicht nach Vorschlägen der Patienten. Dazu kommt noch, dass der Wechsel der Ärzte in Kureinrichtungen auch sehr häufig ist und man 2 Jahre später schon nicht mehr die gleichen Stationsärzte antrifft.
      Hilft nur ein, immer gleich beim Aufnahmegespräch die eigenen Vorstellungen von der Behandlung während des Aufenthaltes und die Zielsetzung formulieren.
      Das hat mir im Laufe der Jahre geholfen etwas für Kind und Mutter herauszuholen.

      Gerne kann der Verein hier als Kontakt eingesetzt werden. Wir freuen uns über Interesse von Reha-Einrichtungen und hoffen, dass es darüber hinaus bald eine Einrichtung gibt, die mit HI etwas anfangen kann.
      Mein Wunsch war immer, gleichzeitig stellen mehrer HI-Familien einen Antrag und diese fahren dann gemeinsam zur Kur. ideal!

      LG
      Ulrike