Plötzlich schwanger !!!

      Plötzlich schwanger !!!

      Ja, Ihr habt richtig gelesen. Ich bin in der 32. SSW und bekomme, so Gott will, Anfang Februar das 2. Kind.
      Zum Anfang waren wir total geschockt und hatten auch an Abtreibung gedacht, einerseits w/HI andererseits w/Schwangerschaftsvergiftung. Lange Zeit zum überlegen hatten wir auch nicht mehr, da die Schwangerschaft sehr spät festgestellt wurde und ich durch die neue Pilleneinnahme die Unregelmäßigkeiten darauf zurückgeführt hatte (wie blauäugig "Frau" auch mit 30 Jahren sein kann).
      Der erste Ultraschall war dann ausschlaggebend, daß wir uns dafür entschieden haben - auch mit der Konsequenz ein HI-Kind zu bekommen.
      Leider gab es ab der 18. SSW die ersten Probleme, das Nierenbecken beidseitig war zu groß. Also Fruchtwasseruntersuchung w/irgendeinen Gendefekt (ausgeschlossen HI-kann noch nicht festgestellt werden). Zum Glück kein Gendefekt, aber mit zunehmenden Wochen banges Abwarten, wie es sich mit den Nieren entwickelt. Momentan ist alles wieder im Normbereich, so daß wir davon ausgehen, daß die Nieren sich zu schnell entwickelt hatten als der Rest.
      Dank meiner Homöopathin schaffe ich anscheinend auch die Hürde der Schwangerschaftsvergiftung, denn alle Werte sind i.O. - ich bin sehr optimistisch. Damals bei Robin lag ich ja bereits im Krankenhaus, denn er kam in der 33. SSW auf die Welt.
      Wegen dem HI müssen wir immer noch abwarten und erfahren es ja auch erst wenn unser zweiter Sohn auf der Welt ist.

      Leider ist uns immer noch kein Name eingefallen, denn irgendwie sollte er auch zu Robin passen. Habt Ihr evtl. Vorschläge ?

      Bis bald und nicht so viel vorweihnachtlichen Streß.

      Kathleen
      hallo mein lieben,
      ich meld mich aus meinem neuen "gräflichen palais". bin vor 2 wo umgesiedelt u wohne jetzt wirklich sehr schön, natürl stehen überall noch kisten rum, u wir sind in wirklichkeit ko u ohne saft, aber glücklich.
      stella fiebert gerade u hat bauchschmerzen, hoffe, daß ich weihnacht nicht im spital verbringe...
      alles liebe u gute, liebe kathleen, nur mut. selbst wenn noch ein hi kind kommt, weißt du jetzt genau, was du tun mußt. ich kenne mittlerweile viele zweit mütter, manche mit, manche ohne 2. mal hi, aber noch keine hat ihr 2. kind bereut.
      wenn sich hier alles gelegt hat, werd ich auch wieder an eines denken. ein "zwischenkind" war ja schon da u hat immerhin die patchworkfamilie zusammengeführt....
      ich wünsch allen das allerbeste, bin jetzt wieder regelmäßig da!!
      bussi irene stella georg