Foren für Nicht-Mitglieder lesbar?

      Foren für Nicht-Mitglieder lesbar?

      Hallo miteinander,
      immer wieder lese ich, daß manche von Euch nicht so glücklich darüber sind, daß jeder im Forum lesen kann, was so gepostet wird. Generell ist es ja so, daß dadurch Neueinsteigern (neue Eltern mit HI-Kindern, falls es solche gibt :lol: :x ) einfach eine Vorstellung von unserem Forum bekommen sollen, aber klar ist es eben auch jeden Internet-User möglich, Beiträge zu lesen. Zudem bietet es nur begrenzt Schutz, wenn die Foren nur für Mitglieder lesbar sind, da jeder Mitglied werden kann, wenn er eine gültige Mailadresse hat (unsere Mitgliederliste zählt 38 Mitglieder, und wir alle können zählen, wieviele davon aktiv sind 8)).
      Es bleibt also fraglich, ob man Benutzer aussperren kann, die man nicht haben will (da diese sich ja mit einer anderen Mailadresse wieder anmelden können). Klar könnten wir inaktive Mitglieder immer wieder löschen, daß macht aber (a) auch Arbeit und löst das Problem nicht, wie ich finde. Und Mitglieder nur nach persönlichem Check von mir als Administrator zuzulassen (nach z.B. telefonischer Rücksprache: "Wer bist du denn..."), wäre für mich nur als Notfall denkbar.
      Also, wie denkt Ihr, wie sollen wir das Ganze handhaben. Wir könnten:
      (a) das ganze lassen wie es ist
      (b) alle Foren nur für Mitglieder zugänglich machen (auch "Nur-Lesen")
      (b-Version2) wie (b) nur zudem evt. ein "freies Forum" für "Ich bin ein neues Mitglied und stelle mich vor" und wenn daß nicht passiert wird das Mitglied wieder gesperrt...
      (c) ein "Nur-Mitglieder-Forum" innerhalb des Forums einrichten (macht das dann Sinn?)
      (d) Neue Mitglieder nur zulassen, wenn ich z.B. eine Adresse und Telefonnummer habe zur Identifierung. Dieser Punkt macht aber wirklich Arbeit und erschwert neuen Eltern den Zugang, wenn es andererseits Euer Wunsch wäre ...
      Ich bin gespannt auf Eure Meinungen!
      Uwe

      also ich bin fuer

      ein vorstellforum nachdem man erst zugelassen wird

      sorry aber oft wird wirklcih sehr viel persoenliches geschrieben
      z.b. who is who allgemein zugaenglich
      und auch die fragen die das forum betreffen
      unser jammer und erfahrungsforum sollte aber nur fuer mitglieder sin die sich auch vorgestellt haben

      Cristina
      hallo uwe,
      bin prinzipiell auch dafür, daß das forum offen u frei bleibt, sonst kommt ja niemand mehr auf uns. ein vorstell forum wär zusätzlich sicher nett. aber, wie du sagst, man kann das internet sowieso immer überlisten, u wer sich dessen nicht bewu0t ist, sollte zb nix schreiben, was die steuer interessiert :lol:
      ich hab mir auch eine zeit gedacht, daß hier vieles sehr intim ist, vor allem wegen meines ex, der mich eine zeitlang sogar terrorisiert hat deswegen. letztendlich ist es mir aber egal, v a als ich saH, DAß ER SICH SELBER INS FETTNÄPFCHEN DAMIT SETZTE. WENN ICH WIRKLICH WAS GANZ PERSÖNLICHES SAGEN WILL, BENUTZE ICH DIE PERSÖNLICHE EMAiL ADRESSE DER JEWEILIGEN ANSPRECHPERSON.
      ANSONSTEN STEH ICH ZU DEM, WAS ICH VON MIR GEBE.
      BUSSI IRENE
      ps schon wieder diese blöde taste....
      Hallo!
      Also, nach längerem Hin und her tendiere ich dazu, alles so zu lassen wie es ist (nicht (nur) aus Faulheit). Der Vorteil, daß ein interessierter Besucher einen Eindruck bekommt, ist mich sehr wichtig. Wenn diese Foren nicht zugänglich sind, erschwert es einem Neuzugang. Splitten wir z.B. den Erfahrungsaustausch in "privat" und "öffentlich", befürchte ich, daß über kurz oder lang alles dann im privaten Forum geschrieben wird. Falls Ihr anderst darüber denkt (speziell die User, die sich noch nicht zu Wort gemeldet haben), meldet Euch.
      Uwe