Melde mich wieder...

      Melde mich wieder...

      Hallo zusammen

      Ich habe letzten Juli hier mal kurz gepostet und mitgeteilt, dass unser Sohn wegen Verdacht auf hi im kh liegt.

      Hat sich dann auch bestätigt, dass er hi hat. Waren ganze 8 Wochen im kh. Daraufhin erfolgte Untersuch im Oktober. Er hat eine fokale Form, vorne am Kopf der Bauchspeicheldrüse. Gemäss Experten zu sensibel für eine OP.

      Behandlung erfolgt nun mittels Sandostatin.

      Wir sind hier eigentlich gut betreut und aufgehoben. Obwohl es in der CH ja noch seltener ist weil unsere Population noch kleiner ist als die in DE ;))

      Habe derzeit sehr viel Zeit zum surfen und googeln weil wir aufgrund eines Virusinfektes der oberen Atemwege ins kh mussten (es war keine Nahrungsaufnahme mehr möglich). Das wäre eigentlich vorbei, er hat nun aber leider hier den Rota-Virus eingefangen :((

      Also warten mein Mann und meine grössere Tochter (3.5 Jahre) darauf dass wir endlich mal nach Hause kommen. Meine Tochter hat die Zeit des kh-Aufgenthaltes im letzten Jahr super gemeistert - nun ist es aber leider so, dass sie derzeit sehr anstrengend ist und meinen Mann daheim echt fordert...

      Es leiden also wieder mal alle drunter... heul...

      Liebe Grüsse,
      Regi
      Liebe Grüsse,
      Regi
      liebe regi,
      der rota virus gehört zu den gefürchtesten infektionen bei hi - da geht gar nix mehr!!
      hatte selber im kleinkindalter mit stella dreimal das vegnügen, damit im kh zu landen - erst vor kurzem konnte ich das erstmals selber meistern, sie wird heuer 11.
      ich halt euch allen die daumen, damit ihr durchhaltet, ich weiß wie schwer das ist!!
      der papa schafft das schon, es muss auch mal ohne dich gehen, du bist jetzt im einsatz. wünsch euch, dass ihr bald wieder ein weitgehend normales familenleben habt!!
      viele liebe grüße aus wien
      irene